Kontaktdaten Schule

Grundschule Jungeroth
Hennefer Str. 48
53567 Buchholz/Kölsch-Büllesbach

02248 - 4253
02248 - 909459
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auch in diesem Jahr wurde wieder kräftig Karneval in unserer Schule gefeiert. Alle Kinder und Lehrpersonen waren originell kostümiert und hatten in ihren jeweiligen Klassen viel Spaß.

Gegen 10:00 Uhr kamen dann die Grün-Weißen Funken vom Zippchen. Die Kinder haben 2 tolle Tänze aufgeführt. Dann wurde der in der Schule hergestellte Nubbel übergeben. Dieser wurde dann anschließend erstmals am Bürgerhaus aufgehängt und am Karnevalsdienstag abends verbrannt.

Gegen 11:00 Uhr besuchte uns dann die Karnevalsgesellschaft "So sind wir" aus Buchholz mit Prinz und Prinzessin. Zum Abschluss des gelungenen Vormittags gab es jede Menge Süßigkeiten für die Pänz.

Am 07. Februar 2017 fand ein Futsalttunier mich acht Grundschulen statt. Ein solches Hallenfußballturnier wird mit leicht geänderten Regeln und einem anderen Fußball names Futsal gespielt.

Auf Initiative des Fördervereins konnte das Kunstprojekt im Rahmen von "Jedem Kind seine Kunst" vom Ministerium für Bildung (Mainz) realisiert werden. Der Förderverein übernahm sämtliche Materialkosten.

Am Dienstag, den 27. Juni 2017 war es endlich soweit: Die Klassensprecher der Grundschule Buchholz und der Grundschule Jungeroth hatten ihren Termin beim Verbandsbürgermeister Röser.

Die Kinder waren bereits im Vorfeld sehr aufgeregt, aber sie haben sich gut vorbereitet und einige Fragen und auch Wünsche formuliert.

Zunächst durften alle Kinder in das Büro des Bürgermeisters. Danach ging es in den großen Sitzungssaal. Dort waren die Kinder sehr beeindruckt von der Größe des Raumes und den Wappen an der Wand. Jedes Kind bekam einen Block und einen Stift an seinen Platz und die Kinder schrieben beim anschließenden Gespräch fleißig mit. Es blieb keine Frage offen: Wie wurden Sie gewählt? Was ist Ihr Lieblingsessen? Was war Ihr schönstes und Ihr schlimmstes Erlebnis als Bürgermeister? Wohin reisen Sie gerne? Diese und noch viele weitere Fragen beantwortete Herr Röser sehr ausführlich. Auch Wünsche wurden aufgenommen: Die Kinder der Grundschule Jungeroth wünschen sich neue Toiletten und einen schöneren Schulhof. Das sicherte Herr Röser den Kindern zu, da in Zukunft ein schöner Anbau mit neuen Toiletten an der Schule entstehen wird. Die Kinderwünsche werden dann in die Neugestaltung des Schulhofes auf jeden Fall einbezogen. Lena aus der Grundschule Buchholz beklagte sich über kleine Steinchen auf dem Schulhof, die sehr weh tun, wenn man hinfällt. Andere Kinder sagten, dass Bänke und Tische auf dem Schulhof besprüht wurden. Herr Röser wollte sich ein Bild dieser Situation machen und kam spontan nach dem Gespräch mit zur Schule. Es machte die Kinder sehr stolz, dass Ihre Sorgen und Meinungen ernst genommen werden und dass sofort reagiert wird.

Schulleiterin Frau Susanne Speich freute sich sehr, dass dieser Termin mit dem Verbandsbürgermeister und den Klassensprechern zustande kam. "Partizipation und demokratische Strukturen kennenzulernen und zu leben sind sehr wichtige Ziele, die bereits in der Grundschule verfolgt werden müssen. An meinen Schulen gibt es regelmäßige Treffen aller Klassensprecher, unserem Schülerparlament. Die Kinder diskutieren und beratschlagen, was an der Schule verbessert werden kann. Diese Ideen und Anregungen nehmen wir dann auch in die Lehrerkonferenzen und besprechen, was davon umgesetzt werden kann."

... mit Liebe zubereitet.